Daten 2020


137.142,6

126.192,8 Vorjahr

Deutliche Steigerung aufgrund umfangreicher Neubautätigkeiten


1.651,4

1.603,7 Vorjahr

Wieder sehr hohes Niveau


6 %

Ausschüttung 6 %

Dividende liegt seit Jahren deutlich über dem aktuellen Zinsniveau


30,4

31,9 Vorjahr

Leichte Verringerung aufgrund umfangreicher zu finanzierender Bautätigkeiten


4,0

4,01 Vorjahr

Weiterhin hohes Niveau


4.692,5

4.365,4 Vorjahr

Konstant hoher Wert


2.747

2.735 Vorjahr

Erhöhung durch Fertigstellung von Neubauten


198.208

196.286 Vorjahr

Steigerung aufgrund von Neubautätigkeiten


5.840

5.907 Vorjahr

Auf vergleichbarem Niveau wie Vorjahr


7,3 %

5,8 % Vorjahr

Weiterhin sehr guter Wert


5,54 €

5,45 € Vorjahr

Geringfügige Steigerung durch allgemeine Mietanpassungen. Durchschnittsmiete liegt deutlich unter den Preisen des lokalen Mietmarktes.


20.620,00

20.299,50 Vorjahr

Steigerung durch Vermietung von Neubauten


10.864,8

8.116,1 Vorjahr

Deutliche Erhöhung aufgrund reger Bautätigkeit


6.866,3

7.022,9 Vorjahr

Modernisierungsvolumen weiterhin auf sehr hohem Niveau


2.498,2

2.549,1

Weiterhin auf gutem Niveau


3.729

3.738 Vorjahr

Konstante Mitgliederzahl


24.877

25.159 Vorjahr

Weiterhin hohes Niveau


7.445,6

7.338,0 Vorjahr

Höchster Stand seit Bestehen der Genossenschaft

Download Geschäftsberichte Bilanzen


Die Tätigkeitsberichte und Projektbeschreibungen finden Sie unter "Projekte"

Aufsichtsrat

Markus Bruder

Markus Bruder
(Vorsitzender)

Dr. Christoph Jopen

Dr. Christoph Jopen
(Stv. Vorsitzender)

Richard Bruder

Richard Bruder
(Stv. Vorsitzender)

Dr. Hubertus Lange

Dr. Hubertus Lange
 

Christine Mildenberger

Christine Mildenberger
 

Martin Kern

Martin Kern
 

Alfred Schütz

Alfred Schütz
 

Claudia Kohnle

Claudia Kohnle
 

Rainer Herrfurth

Rainer Herrfurth
 


Vorstand

Dr. Fred Gresens
 

Peter Sachs
 


Wir ...

01 | ... sind eine über 70-jährige Wohnungsbaugenossenschaft, die aus der herrschenden Wohnungsnot nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet wurde. Aufbauend auf den seinerzeitigen Leistungen der Flüchtlinge und Heimatvertriebenen tragen wir den Grundsätzen des Genossenschaftsgedankens in zeitgemäßer Art Rechnung.

02 | ... schaffen modernen, bedarfsgerechten und günstigen Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten durch Neubau und Modernisierung.

03 | ... bieten unseren Mitgliedern ein dauerhaftes und sicheres Zuhause. Bei der Bewirtschaftung unserer Liegenschaften achten wir auf eine langfristige Werterhaltung.

04 | ... denken und handeln sozial.

05 | ... arbeiten innovativ und stellen uns den wirtschaftlichen und ökologischen Erfordernissen. Von unserem Selbstverständnis sind wir auf Nachhaltigkeit ausgelegt.

06 | ... erfüllen unsere Aufgaben mit Kreativität, Fachwissen und Engagement.

07 | ... betreuen unsere Mitglieder und erbringen für sie die entsprechenden Service- Dienstleistungen.

08 | ... denken und handeln partnerschaftlich, sind kritikfähig sowie durch Eigenverantwortung motiviert.

09 | ... sichern die Kompetenz unserer Mitarbeiter durch stetige Aus- und Weiterbildung.

10 | ... begegnen den Partnern aus Wirtschaft und öffentlichem Leben kooperativ und verantwortungsbewusst.

11 | ... planen die Zukunft unserer Genossenschaft sorgfältig und zielorientiert. In unserer Genossenschaftsstruktur sehen wir die Garantie für unternehmerische Unabhängigkeit.

12 | ... stellen das Wohl der Genossenschaft über Einzelinteressen. Eigentümer der Genossenschaft sind unsere Mitglieder. Jedes Genossenschaftsmitglied hat die Chance, sich im Rahmen der Mitbestimmung seinen Bedürfnissen und Möglichkeiten entsprechend zu engagieren, um die gemeinsamen Unternehmensziele zu erreichen.



Mitgliedschaften

Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilien-Unternehmen e.V., Stuttgart

Industrie- und Handelskammer Freiburg

Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V., Köln


was interessiert Sie als nächstes?